Gartenbladl September

Herbsttag am See  - Foto Karl B. Kögl
Herbsttag am See - Foto Karl B. Kögl

 

„Da summa der is aussi, muass i obi in's Tal.
Pfiat enk Gott schene Alma , pfiat enk Gott tausendmal.
Schee staad is's scho woarn ja, koa Vogerl singt mehr.
Und es waaht scho da Schneewind von Wetterstoa
her“

 

Liebe Gartenfreunde,

 

ja so heißt es in einem alten „almerischen“ Volkslied. Aber noch ist er ja noch nicht ganz „aussi“, der Sommer. Trotzdem man spürt augenscheinlich, wie die Tage schon merklich kürzer werden. Eine gute Stunde seit der Sonnenwende im Juni macht das schon aus.

 

Mit Sonnentagen wurden wir heuer, wie schon lange nicht mehr, überreichlich beschenkt. Manchmal war´s schon gleich zu viel des Guten. So hat halt jedes Ding seine zwei Seiten. Wo viel Sonne ist, da gibt´s auch viel Schatten.  Für den Gartenfreund hieß fast täglich: Wasser marsch! Gießen, gießen, gießen …!

 

Jetzt freuen wir uns auf einen farbenfrohen Herbst. Der „Schneewind“ kann ja noch ein bisserl auf sich warten lassen. Und hier wieder unsere praktischen Gartentipps.

 

Mit den besten Grüßen aus Schliersee-Süd

 

GARTENBAUVEREIN SCHLIERSEE e. V.

Astrid Leitner und Karl B. Kögl

 

PS: Hier unten zum Anschauen oder Ausdrucken das Gartenbladl vom September

 

09 Garten-Bladl Sept 18.docx
Microsoft Word Dokument 83.7 KB
09 Garten-Bladl Sept 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.6 KB

2012 bis 2022

10 Jahre "Gartenbladl"

und Homepage des

Gartenbauvereins

Schliersee

 

"Wo Blumen blühn,

lächelt die Welt!"

 

(Ralph Waldo Emerson)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm

1912 "Vorläufer" des Schlierseer Gartenzaubers - Nelkentag des Verschönerungs-Vereins