Gartenbadl August

Das Paradies liegt ganz nahe - Kurpark Schliersee
Das Paradies liegt ganz nahe - Kurpark Schliersee

 

"Ist der August am Anfang heiß, wird der Winter streng und weiß.

Stellen sich Gewitter ein, wird´s bis Ende auch so sein." (Trad. Wetterregel)

 

Liebe Gartenfreunde,

 

dieser Sommer war bisher nicht unter einem guten Stern: Im Juli gewaltige Unwetter in Rheinland/Pfalz, in NRW, aber auch nicht allzuweit weg von uns, im Berchtesgadener Land. Erhebliche Verwüstungen, wie man sie seit Menschengedenken nicht mehr in Erinnerung hatte. Mit vielen Toten und Millionenschäden. Das wird nicht nur den umittelbar Betroffenen noch lange in leidvoller Erinnerung bleiben.

 

Sehr oft denken gerade die älteren Schlierseer, wenn diese schlimmen Bilder über die Medien gehen, dass auch bei uns im Ort und in der Region die Gewalt des Wassers schon enorme Schäden angerichtet hat. Zuletzt im Jahr 2013, wo die Feuerwehr im Dauereinsatz zahlreiche Keller auspumpen musste. Das Hochwasser hatte damals nahezu den gesamten Kurpark inklusive Zufahrtstraßen "schiffbar" gemacht.

 

Noch weitaus übler war es Anfang der 1950er-Jahre, wo der See nach Dauerregen beim Hotel Schlierseer Hof und auch in Fischhausen sogar die Bundesstraße überflutete. Viele Wochen dauerte es damals, bis die größeren Schäden behoben waren.

 

Ärgern wir uns also nicht gleich darüber, wenn´s Wetter mal nicht ganz so optimal ist. Denken wir immer daran, dass auch bei uns viel Schlimmeres passieren könnte.

 

Trotzdem, jetzt hoffen wir auf einen sonnigen August. Und das vor allem unser Wetter sich nicht allzu sehr an der obigen Wetterregel orientiert. Freuen wir uns auf schöne Tage und Abende im Garten und auf der Terrasse. Damit aber auch alles blüht und gedeiht, hier zur Erinnerung unsere praktischen Gartentipps.

 

Mit den besten Grüßen und bleibt´s xund!

GartenbauVerein Schliersee

Reiner Pertl und Karl B. Kögl

 

PS: Hilfreich hier unten wieder zum Anschauen oder Ausdrucken unsere praktischen Gartentipps

08 Garten-Bladl Aug.docx
Microsoft Word Dokument 58.1 KB
08 Gartenbladl Aug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.1 KB

Astrid Leitner verabschiedet sich als Vorsitzende
Astrid Leitner verabschiedet sich als Vorsitzende

Nachtrag:

Astrid Leitner "übergibt" nach 17 Jahren!

 

Nach siebzehn Jahren äußerst erfolgreicher Tätigkeit hat unsere Vorsitzende Astrid Leitner "das Zepter übergeben". Das stimmt uns alle ein bisserl traurig. Sie hat es aber sicher verdient nach dieser sehr, sehr langen Zeit, ein wenig kürzer zu treten. Noch dazu, weil sie ja auch weiterhin als erfolgreiche Gastgeberin und als engagierte Schlierseer Gemeinderätin weit über ein übliches Maß beschäftigt ist.  "Ganz weg" vom Gartenbauverein ist die Astrid natürlich nicht. Im Vorstandsbeirat wird ihre Erfahrung gefragt und ihre Leidenschaft fürs Garteln weiterhin Ansporn für ihre Nachfolge-Vorstandschaft sein.

 

Eine Astrid Leiter sagt aber nicht, "nach mir die Sintflut". Sie hatte ihre Nachfolge bestens vorbereitet. Bei der Jahreshauptversammlung am 29. Juli 2021 konnte sie ein schlagkräftiges Team aus bewährten Gartlern mit Reiner Pertl an der Spitze zur Wahl vorstellen. Das einstimmige Ja der Versammlung war ein Beweis für die ausgezeichnete Vorbereitung. Es geht also nahtlos weiter.

 

Liebe Astrid, deshalb nochmals auch an dieser Stelle für all das, was Du in den vielen Jahren für unseren Ort und den Schlierseer Gartenbauverein geleistet hast, ein herzliches Vergeltsgott. (KK)

Reiner Pertl, unser neuer 1. Vorsitzender - Zur Person

Astrid Leitner mit ihrem Nachfolger Reiner Pertl
Astrid Leitner mit ihrem Nachfolger Reiner Pertl

Da leider nicht alle Mitglieder Gelegenheit hatten, unsere Versammlung mit Neuwahlen am 29. Juli 2021 im Bauerntheater zu besuchern. (Corona-bedingt waren leider nur ca. 40 Personen zulässig)

 

Hier zur Person unseres neuen 1. Vorsitzenden:

 

Reiner Pertl, geb. am 11.03.65 in Hausham,

verheiratet, ein Sohn,

gelernter Landschaftsgärtner,

seit 1994 als Gärtner bei der Marktgemeinde Schliersee,

seit 25 Jahren Beisitzer und Baumwart in der Vorstandschaft des Gartenbauvereins Schliersee,

seit 10 Jahren in der Vorstandschaft des Kreisverbandes Miesbach für Gartenbau,

 

Seine Wünsche und Ziele für die Zukunft des Gartenbauvereins Schliersee:

a) Alle Mitglieder und Mitbürger der Gemeinde Schliersee für Garten und Natur zu begeistern,

b) die sehr gute Vereinsarbeit meiner Vorgängerinnen fortzuführen,

c) den Ort durch unsere Vereinsarbeit noch ein bisserl schöner zu gestalten.

 

"Wo Blumen blühn,

lächelt die Welt!"

 

(Ralph Waldo Emerson)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm