Gartenbladl Januar

 

Gesundheit, Glück und Segen im Neuen Jahr!

 

Liebe Gartenfreunde!

 

(KK) Ja, die Gesundheit steht bei den meisten guten Neujahrs-Wünschen an erster Stelle. In der Tat, gerade wir Gartler haben da ein besonderes Steckenpferd mit "gesundheitsfördernden Nebenwirkungen". Das wurde inzwischen sogar von schwedischen Forschern in einer Langzeitstudie wissenschaftlich nachgewiesen:

 

Gartenarbeit wirkt wie ein Gesundheitselixier auf Körper und Seele!

 

Schon 20 Minuten Gartenarbeit ist wie ein Miniurlaub, baut Stresshormone ab und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Die Arbeit im Garten stabilisiert das Herz-Kreislauf-System und stärkt die Immunkräfte. Bluthochdruck? Wer an fünf Tagen pro Woche nur eine halbe Stunde im Garten "rumpusselt", hat beste Chancen, seinen Blutdruck dauerhaft zu senken.

 

Die Muskelarbeit wird gestärkt und sorgt so für den gesunden Aufbau der Knochen, eine Profilaxe also gegen Osteoporose! Das Garteln fördert dazu das herzschützende "gute" HDL-Cholesterin. Bereits 50 Minuten "Werkeln" sind ein ausgezeichneter Schutz fürs Herz. Bei Vitamin-D-Mangel ermöglicht das Tageslicht (auch bei bedecktem Himmel) die vermehrte Vitamin-D-Bildung im Körper -  sehr wichtig für den Knochenaufbau! Gleichfalls hilft Sonnenlicht (Schutzmittel nicht vergessen) bei unreiner Haut, Ekzemen, Schuppenflechte und Neurodermitis.

 

Schlussendlich: Gartenarbeit ist ein hervorragendes Anti-Depressivum. Bereits leichte Tätigkeit stimuliert hier die Psyche, hebt die allgemeine Befindlichkeit und Stimmung. Zudem lässt die grüne Farbe der Gräser, Blätter und Pflanzen die Glückshormone im Gehirn "sprudeln". Sogar das Werkeln mit Balkonblumen oder mit dem Kräuterkistl auf der Küchenfensterbank schenkt Glück und Gelassenheit. Die frische Luft, die innige Verbundenheit mit der Natur, die Düfte, Formen und Farben der Pflanzen sind eine Wohltat für alle Sinne.

 

Das sind alles zusätzliche Argumente, die das "Garteln" so erfüllend macht. Damit das Ganze aber nicht zu mühselig wird, gibt es unser monatliches Gartenbladl. Dazu noch viele weitere praktische Tipps auf unserer Webseite.

 

Auf ein gesundes Wiedersehen im Neuen Jahr!

Gartenbauverein Schliersee

Eure Reiner Pertl und Karl B. Kögl

 

Unten unser "Gartenbladl" für dem aktuellen Monat zum Runterladen und Ausdrucken:

01 Garten-Bladl Jan.docx
Microsoft Word Dokument 76.1 KB
01 Garten-Bladl Jan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.6 KB

2012 bis 2022

10 Jahre "Gartenbladl"

und Homepage des

Gartenbauvereins

Schliersee

 

"Wo Blumen blühn,

lächelt die Welt!"

 

(Ralph Waldo Emerson)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm

1912 "Vorläufer" des Schlierseer Gartenzaubers - Nelkentag des Verschönerungs-Vereins