Gartenbladl Mai

Ja, so blau, blau blüht der Enzian ...
Ja, so blau, blau blüht der Enzian ...

Liebe Gartenfreunde!

 

Was ist der gefährlichste Monat im Jahr? Der Mai natürlich! Da schießt der Salat und die Bäume schlagen aus. Ja, die gesamte Natur "explodiert"! Aber mal Spaß beiseite, selbstverständlich ist der Mai natürlich von jeher und auch weiterhin der von Poeten und Komponisten der meistgepriesenste Monat des Jahres. Und erst für die Verliebten: In keinem anderen Monat werden mehr Ehen geschlossen wie im Wonnemonat Mai. Auch wir Gartenfreunde sind täglich verzückt und begeistert, was da alles so grünt und blüht: Eine bunte Vielfalt von Blüten, Blumen, Pflanzen, wie kaum zu einer anderen Jahreszeit.

 

Natürlich gibt es auch die kleinen Wermutstropfen: Was da in kürzester Kürze gleich alles kreucht und fleucht. Schlagartig, schon nach einem kurzen, warmen Regenschauer wundert man sich über allerlei Lebewesen, die der eifrige Garten- und Blumenfreund nicht immer mit übermäßiger Begeisterung wahrnimmt. Aber was soll´s, die Freude überwiegt. Zur weiteren Motivation heute wieder unsere Gartentipps.

 

 

Herzliche Grüße aus Schliersee-Süd

GartenbauVerein Schliersee e.V.

Astrid Leitner und Karl B. Kögl

 

PS: Hilfreich hier unten wieder zum Anschauen oder Ausdrucken unsere praktischen Gartentipps.

05 Garten-Bladl Mai2019.docx
Microsoft Word Dokument 88.4 KB
05 Garten-Bladl Mai2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.8 KB

Noch ein wichtiger Hinweis: Unser Jahresausflug zu den Gartentagen im Stift Reichersberg am Inn/Österreich. Näheres

"Wo Blumen blühen, lächelt die Welt!"

 

Ralph Waldo Emerson

(US-amerikanischer Dichter)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm