Unsere Ausflüge

Schon zur Tradition geworden sind unsere Jahresausflüge in die schönsten Regionen unserer bayerischen Heimat und auch drüber hinaus ...

Jahresaussflug am 4. Juli 2015 ins Pillersee-Tal

 

Mit Omnibus Beer Fahrt zum Pillersee,

Besuch der Mack-Latschenkieferöl-Brennerei, Weiterfahrt ins Saalbach-Tal und abschließend (ungeplant) die Besichtigung eines "Blumen-Wunders" in St. Martin.

Ein wunderschöner Ausflug bei großer Hitze (31° im Schatten), bestens vorbereitet von Barbara Leitner. (Fotos mit Klick vergrößerbar)

 

Anmerkung: Die "greislige", teils fast perverse Bebauung, besser noch Verbauung, des usprünglich landschaftlich sehr reizvollen Saalbachtales hat der Fotograf restlos ignoriert.

Jahresausflug am 24. Mai 2014 nach Ulm

(Fotos Astrid Leitner und Centa Ablassmeier)

Besuch der Staudengärtnerei Gaissmayer in Illertissen. Nach guter Staudengärtnertradition wird hier ein umfangreiches Sortiment (3ha Freigelände) kultiviert und gepflegt. Führung und Möglichkeit zum Staudenkauf

Fahrt über Memmingen nach Illertissen. Weiterfahrt nach Ulm – Besuch der Altstadt (Münster, histor. Rathaus, Stadtmauer, Rosengarten a.d.Donau). Heimfahrt über Augsburg. Zwischenstopp in Dasing - Bauernmarkt / Raststätte.

Jahresausflug am 8. Juni 2013 in den Chiemgau nach Riedering und Taching

In Kürze: Die Fahrt bei strahlendem Wetter ging zunächst zur wunderschön und romantisch gelegenen Wagenstaller Naturkostmühle, Nähe Riedering. Hier interessante Informationen durch die charmante und äußerst engagierte  Müllermeisterin Annelie Waggenstaller. Sehenswert ihr Kräutergarten nach Hildegard von Bingen. Allein der notalgische Mühlenladen mit den vielen selbstproduzierten Angeboten war ein Besuch wert.

Anschließend Mittagessen im schattigen Wirtsgarten beim "Hirzinger" in Söllhuben.

Weiterfahrt zum Sailerhof Gramminger nach Taching. Hier wiederum ein sehr freundlicher Empfang durch die Eheleute Hans und Roswitha Gramminger. Sehenswert die Brennerei und der Hausgarten. Wirklich ein Vorzeige-Projekt mit leidenschaftlich engagierten Eigentümern.

Abschluss: Einkehr in der Klostergaststätte Maria Eck bei Siegsdorf. Wunderschönes Ambiente und grandioser Ausblick auf den Chiemsee.

Jahresausflug 2012 nach Kehlheim (Altmühltal/Riedenburg)

Unser Tagesausflug (15.5.2012) führte über Abensberg mit Kuchlbauer-Brauerei und Hundertwasserturm nach Kloster Weltenburg. In der Klosterschenke war unser Mittagessen bestellt. Anschließend war genug Zeit, um das Kloster zu besichtigen. Danach ging es mit dem Schiff auf der Donau weiter nach Kelheim, wo der Bus und ein Führer bereits auf uns warteten. Busfahrt hinauf zur Befreiungshalle. Wir erfuhren Interessantes über die Region Kehlheim und über die Enstehung und Dimensionen der Halle.

Unsere Heimreise führte uns durchs Altmühltal mit Kaffeepause in Riedenburg/Altmühltal. Weiter nach Ingolstadt. Heimwärts auf der Autobahn. Die abendliche Einkehr – die natürlich niemals fehlen darf – diesmal beim Bartewirt/Kreuzstraße.

Das Wetter war durchwachsen, mit gelegentlichem leichten Regen, ab Kelheim wurde es dann besser und blieb trocken. (Text: AL /Fotos: AL und KK)

Jahresausflug 2011 zur Partnachklamm

Über Kochel- und Walchensee erste Station das Geigenbauerdorf Mittenwald. Dort besichtigten wir das Geigenbaumuseum. Anschließend war noch Zeit für einen Orts-Bummel. Um 12.30 Uhr trafen wir zum Mittagessen auf der Gröblalm oberhalb von Mittenwald ein. Danach ging es weiter nach Garmisch-Partenkirchen zum Parkplatz des Skistadions. Von hier konnte man gemütlich mit dem Pferdefuhrwerk oder zu Fuß zur Partnachklamm kommen. Wem die Wanderung durch die Klamm und dann zum Forsthaus Graseck zu anstrengend war, konnte sich mit der Graseck-Kabinenbahn hochbringen lassen.

Nach einem gemeinsamen Aufenthalt im Restaurant Forsthaus-Graseck ging es nun wieder per Seilbahn zurück ins Tal. Von hier mit Pferdewagen oder auf den eigenen Beinen zurück zum Olympia-Stadion, das man noch kurz besichtigen konnte, bevor wir die Heimreise antraten. Zum gemütlichen Ausklang mit deftiger Brotzeit machten wir noch Halt in Kloster Reutberg.

Nach morgendlichem starken Regenfall meinte es uns Petrus ab Mittag besonders gut und wir hatten traumhaftes Bergwetter! (Text: AL /Fotos: AL und KK)

 

"Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen zusammenstehen, kann niemals

das Bild der Disharmonie entstehen!"

 

Vincent van Gogh

niederl.Maler (1853 bis 1890)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm