Gartentipps für Juni

Liebe Mitglieder und Freunde des Gartenbauvereins!

 

„Der Rose süßer Duft genügt, man braucht sie nicht zu brechen.

Und wer sich mit dem Duft begnügt, den wird ihr Dorn nicht stechen!“

 

Friedrich von Bodenstedt, Schriftsteller und Chronist der berühmten Fußreise des König Max II. von Bayern, kam zu dieser Er­kenntnis. Von Bodenstedt, der Max II. im Sommer 1858 auch in Schliersee begleitete, war geradezu entzückt über Land und Leute, über Natur und Kultur in der Region vor München. Eindrucksvoller hätte das Bayerische Oberland auch ein moderner Tourismusmanager nicht beschreiben können.

 

Aber auch heute gilt noch: Vor den gärtnerischen Erfolg, vor der Augenweide haben die Götter den Schweiß gesetzt. Darum frohes Schaffen und freudiges Genießen mit unseren praktischen Tipps.

 

 

Herzliche Grüße aus Schliersee-Süd

 

PS: Und nicht vergessen "Schlierseer Gartenzauber" vom 3. bis 5. Juni 2016

 

Gartenbladl Juni 2016 /Word-Format zum Ausdrucken
06 Garten-Bladl Juni16.docx
Microsoft Word Dokument 88.8 KB
Gartenbladl Juni 2016 / Pdf-Format zum Audrucken
06 Garten-Bladl Juni16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.7 KB

"Der Garten ist der letzte Lusxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Zeit am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum!"

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm


Zum Gartenwetter