Gartenbladl März

"Wenn die kleinen Veilchen blühn ..." Ein Vorgeschmack auf den nahenden Frühling
"Wenn die kleinen Veilchen blühn ..." Ein Vorgeschmack auf den nahenden Frühling

Achtung: Die beiden März-Termine sind wegen der Corona-Krise abgesagt)

 

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.

Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon, wollen balde kommen …“

 

Liebe Gartenfreunde,

 

dieses wohl bekannteste deutsche Frühlingsgedicht stammt von dem Lyriker Eduard Mörike (dem "Biedermeierdichter") aus dem Jahre 1829. Das Duftveilchen Viola odorata, das "Dichterveilchen" kam aus dem Mittelmeergebiet in unsere Gefilde. Es hat die Eigenschaft, an warmen, sonnigen Frühlingstagen einen starken Duft zu verströmen.

 

Die Meteorologen legen den Frühlingsbeginn ja schon auf den 1. März. Doch nicht der Verstand legt solche Zeiten fest. Erst wenn das Gefühl sagt: "Jetzt ist Frühling!", dann ist es wirklich soweit. So können diese fast unscheinbaren, an sonnigen Frühlingstagen stark duftende Blümchen einen wahren Vorgeschmack auf den Frühling geben.

 

Wir Gartenfreunde scharren schon wieder ganz ungeduldig mit den Füßen. Es gibt ja einiges zu tun. Damit wir nichts versäumen, hier wieder unsere praktischen Tipps.

 

Herzliche Grüße aus Schliersee-Süd

GartenbauVerein Schliersee e. V.

Astrid Leitner und Karl B. Kögl

 

  PS: Hilfreich hier unten wieder zum Anschauen oder Ausdrucken unsere praktischen Gartentipps.

03 Garten-Bladl März2020.docx
Microsoft Word Dokument 86.9 KB
03 Garten-Bladl März2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.9 KB

 

"Willst Du ein Leben lang glücklich sein, dann leg einen Garten an!"

 

(Sprichwort)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm