Die  Rose, Königin der Blumen
Die Rose, Königin der Blumen

 

Liebe Gartenfreunde!

 

 „Im tief verstummten Park, in warmer Frühlingsnacht
vor ihrer Rose süß die Nachtigall erwacht:
Die liebe Rose doch, nicht fühlt sie und nicht dankt sie,
das Liebeslied verhallt, verschlafen nickt und schwankt sie!“

 

Der Juni ist der „Rosenmonat“. Keine Blume wird poesievoller beschrieben wie die Rose. So wie hier auch durch den großen russischen Dichter Alexander Puschkin (1799 – 1832).

 

Mit keiner anderen Blume werden Zuneigung und Liebe deutlicher und inniger ausgedrückt. So ist die Rose die Blume, die Herzen verbindet. Die Königin der Blumen, auch im Garten. Mit einem überwältigenden Sortiment voller unterschiedlicher Formen, Farben und Düfte ist ein Garten ohne Rosen kaum vorstellbar.

 

Nach einem ziemlich verregneten Mai gilt jetzt unsere Aufmerksamkeit verstärkt unseren Bemühungen im Garten. Gerne helfen wir wieder mit unseren Gartentipps.

 

Mit „rosigen“ Grüßen aus Schliersee-Süd

Astrid Leitner und Karl B. Kögl

 

 PS: Hilfreich hier unten wieder zum Anschauen oder Ausdrucken unsere praktischen Gartentipps.

06 Garten-Bladl Juni19.docx
Microsoft Word Dokument 84.9 KB
06 Garten-Bladl Juni19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.6 KB

Hinweis: Für alle, die bei unseren Jahresausflug nach Schärding/Stift Reichenberg teilgenommen hatten oder nicht teilnehmen konnten, hier zur Bildergalerie

"Wo Blumen blühen, lächelt die Welt!"

 

Ralph Waldo Emerson

(US-amerikanischer Dichter)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm