Gartentipps für den Mai

Tulpenparadies am Schliersee
Tulpenparadies am Schliersee

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Gartenbauvereins,

 

„Im wunderschönen Monat Mai, als alle Knospen sprangen,

da ist meinem Herzen die Liebe aufgegangen.

Im wunderschönen Monat Mai, als alle Vögel sangen,

da habe ich ihr gestanden mein Sehnen und Verlangen.“

 

So der Dichter Heinrich Heine (1797 – 1856). Über keinen anderen Monat des Jahres wurde je so geschwärmt wie über den „Wonnemonat Mai“. Es gibt ja kaum einen vergleichbaren Monat, wo die Natur dermaßen „explodiert“ - jeden Tag kommt wieder Neues, Schönes, Großartiges zum Vorschein.

 

Der Gartenfreund sieht den Mai auch oft mal weniger wonnig: Dahlien pflanzen, Rasen aussäen, Tulpen roden, Formgehölze schneiden usw. Aber wir „eingeschworenen Gartler“ haben dann doch immer wieder das Endergebnis vor Augen. Und das wird in der Regel wieder wunderbar sein. Zur Motivation und Ideensammlung hier unsere kleinen Praxistipps.

 

Mit den besten Grüßen aus Schliersee-Süd

Astrid Leitner und Karl B. Kögl

 

  PS: Untenstehend zum "Runterladen" und Ausdrucken unser Gartenbladl für Mai.

05 Garten-Bladl Mai2017.docx
Microsoft Word Dokument 88.2 KB
05 Garten-Bladl Mai2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.6 KB

 

"Der Garten ist der Zauberschlüssel zum versperrten Garten Eden!"

 

Karl Foerster

(1874 - 1970)

Schrifsteller-Gartenphilosoph

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm

Zum Gartenwetter