Früh übt sich - unsere "jungen Gartler"

Apfelernte mit den Kindern vom Kindergarten Regenbogen

 

Wie schon im letzten Herbst durften die Kinder vom Kindergarten Regenbogen auch in diesem Jahr wieder bei der Apfelernte im Dorfanger der St. Sixtus Kirche im Herzen von Schliersee helfen. Die acht Obstbäume, die der Gemeinde gehören und ehrenamtlich vom Gartenbauverein Schliersee gepflegt werden, hatten wieder viele Früchte, die gepflückt werden wollten! Reiner Pertl, Gemeindegärtner und 1. Vorsitzender des Gartenbauvereins Schliersee in Personalunion, schüttelte die schwer beladenen Bäume, so dass die Äpfel nur so von den Ästen purzelten und seine begeisterten Helfer die wertvollen Früchte aufsammeln konnten.

 

Auch das Obst oben in den Baumkronen wurde geerntet, indem Reiner unter den staunenden Blicken der Kinder nach ganz oben kletterte und jeden Apfel herunterklaubte. Naja, fast jeden, ein paar wurden für die Vögel und Insekten dann doch übrig gelassen.

 

 

... und ab in die Obstpresse

 

Als alle mitgebrachten Kisten befüllt waren, durften die Kinder dann noch schätzen, wie viel Saft aus den geernteten Äpfeln gewonnen wird. Am nächsten Tag wurde das Obst zur Apfelpresse des Kreisverbands für Obst- und Gartenbau in Gotzing gebracht, der Transport, die Organisation sowie die Kosten für die Presse wurden vom Gartenbauverein Schliersee gespendet.

 

Aus den 100 kg Obst wurden letztendlich 60 Liter naturtrüber Apfelsaft gewonnen, den die Kinder aus dem Kindergarten Regenbogen bekommen haben.

 

 

(Fotos: Reiner Pertl)


 

"Wo Blumen blühn,

lächelt die Welt!"

 

(Ralph Waldo Emerson)

Webcam Schliersbergalm
Webcam Schliersbergalm